Wir über uns

Die Agrargenossenschaft Groß Machnow eG ist ein zukunftsorientierter, etablierter Betrieb vor den Toren Berlins mit einer landwirtschaftlichen Nutzfläche von ca. 3000 ha. Ein Schwerpunkt bildet die Produktion von Marktfrüchten wie Getreide, Ölsaaten, Leguminosen und Kartoffeln.

 

Standbeine der Tierproduktion machen die Schweineproduktion und Mutterkuhhaltung aus. Als verantwortungsbewusster Betrieb liegt uns eine nachhaltige und ressourcenschonende Bewirtschaftung am Herzen. In einer modernen Kreislaufwirtschaft erzeugen wir deshalb Bioenergie und engagieren uns stark im Naturschutz. Im Jahr 1991 aus einer ehemaligen LPG gegründet, wird die Agrargenossenschaft heute mit 23 Mitarbeitern und aktuell leider keinem Auszubildenden erfolgreich betrieben:

 

  • Pflanzenproduktion     
10 Mitarbeiter      
  • Tierproduktion   
4 Mitarbeiter
  • Vermarktung     
3 Mitarbeiter
  • Biogas   
1 Mitarbeiter
  • Werkstatt und Instandsetzung 
2 Mitarbeiter
  • Azubis      
0 Mitarbeiter
  • Leitung und Verwaltung  
3 Mitarbeiter

 

Zusammen mit dem Tochterunternehmen Land & Tier GmbH liegen unsere Produktionsgebiete in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald und erstrecken sich entlang der Bundesstraße 96 von Norden her über die Ortschaften Mahlow, Blankenfelde, Glasow, Dahlewitz, Groß Kienitz, Klein Kienitz, Rangsdorf, Groß Machnow, Dabendorf, Telz, Schöneiche und Kallinchen. Kernstück stellt dabei das fruchtbare Niederungsgebiet rund um den Zülowkanal zwischen Rangsdorf und Mittenwalde dar.

 

Auf Böden mit einer mittleren Ackerzahl von 28 Bodenpunkten und einem durchschnittlichen Jahresniederschlag von 520 mm erwirtschaften wir Ertragsmengen, die im guten Brandenburger Durchschnitt liegen.

 

Mitarbeiter bei der Eröffnung der neuen Brücke über den Zülowkanal, April 2016

Verwaltungsgebäude der Agrargenossenschaft